Disziplinen

  1. Tischtennis
    Je Spiel werden 3 Einzel über 2 Gewinnsätze ausgetragen, die in die Gesamtwertung einfließen.
  2. Leiterngolf
    Ziel des Spieles ist eine Bola (ein Seil mit je einer Kugel am Ende) auf eine der drei Sprossen der Leiter zu werfen. Es werden dabei je nach Konstellation unterschiedliche Punkte vergeben.

    Das Spiel ist rundenbasiert. Jeder Spieler eines Teams wirft 3 Bolas.

    Wenn ein Spieler dran ist, wirft er nacheinander seine drei Bolas aus etwa 5 m Entfernung auf die Leiter – möglichst so, dass sie sich um die Leitersprossen wickeln und hängenbleiben. Achtung – die eigenen Bolas können von nachfolgenden Spielern heruntergeworfen werden.

    Wenn in der Runde alle 3 Spieler eines Teams geworfen haben, werden die Punkte vergeben. Es gibt nur Punkte für Bolas, die am Ende der Runde noch an der Leiter hängen.

    – Für ein Bola auf der oberen Sprosse gibt es 1 Punkt,

    – auf der mittleren Sprosse 2 Punkte und

    – auf der unteren Sprosse 3 Punkte.

    Bolas, die zwischendurch auf der Leiter hingen, dann jedoch heruntergefallen sind, zählen nicht.

    Jedes Team wirft insgesamt 3 Runden, das Ergebnis der beiden besten Runden wird gewertet und addiert.

  3. Sandy Pong
    Bei dieser Abwandlung von Beer Pong ist es das Ziel mit einer festgelegten Anzahl an Bällen Becher mit unterschiedlichen Wertigkeiten zu treffen. Jeder Spieler einer Mannschaft wirft dabei die gleiche Anzahl an Bällen auf die auf der anderen Tischseite aufgebauten Becher. Nach jedem Spieler einer Mannschaft werden die Punkte addiert und die Becher geleert.
    Die Einzelergebnisse der Spieler werden für die Disziplinwertung addiert.Sieger der Gesamtwertung ist, wer aus allen 3 Disziplinen das beste Gesamtergebnis erzielt hat, wobei alle Disziplinen gleich gewichtet sind.

zurück zur Startseite